Sankt Johannes Chorknaben Bad Saulgau

 

Vorkurs

Im Vorkurs werden Zweit- und Drittklässler von Christine Braig auf den Hauptchor vorbereitet. Diese musikalische Grundausbildung ermöglicht den Kindern altersgemäße ganzheitliche Erfahrungen mit Musik. Für interessierte Sänger ab Klasse 4 werden individuelle Fördermaßnahmen für einen Quereinstieg in den Hauptchor ermöglicht. Musikalische Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung; die Aufnahme in den Vorkurs ist kostenlos. Ein neuer Vorkurs beginnt jeweils am ersten Montag im Oktober und im März im Katholischen Gemeindehaus statt. Der Vorkurs findet montags von 17:30 bis 18:15 Uhr im Katholischen Gemeindehaus statt. 


Ab Montag, 4. Oktober 2021

Ab Montag, 4. Oktober 2021

Singen entdecken. Im neuen Vorkurs Singen – eigentlich die natürlichste Sache der Welt. Unsere Stimme begleitet uns durch jeden Tag. Wir sprechen, murmeln, erheben die Stimme, flüstern oder singen. Durch die Corona-Pandemie sind die Singstimmen verstummt. Ein für Chöre schmerzhafter Einschnitt in ihrem künstlerischen und sozialen Gefüge. Auch für die St. Johannes-Chorknaben. Nun, da das Singen wieder mit Einschränkungen möglich ist, freuen wir uns, am Montag, 4. Oktober 2021 wieder die Vorkursarbeit aufnehmen zu können: Eingeladen sind Jungs, die die 2. oder 3. Klasse besuchen; für Interessierte ab Klasse 4 werden individuelle Fördermaßnahmen für einen Quereinstieg in den Hauptchor ermöglicht. Der Vorkurs findet immer montags im Katholischen Gemeindehaus Bad Saulgau statt. Beginn ist um 17.30 Uhr, der Kurs endet um 18.15 Uhr. Voraussetzung für die Teilnahme ist die regelmäßige Testung in der Schule („3G-Regel“). Beim Betreten des Gemeindehauses ist ein medizinischer Mundschutz zu tragen. Beim Singen wird darauf geachtet, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Sängern eingehalten wird. Die Maske darf zum Singen abgenommen werden, auf die regelmäßige Belüftung des Raumes wird geachtet. Die St. Johannes-Chorknaben freuen sich darauf, neue Sänger in ihren Reihen willkommen zu heißen. Singen, seine Stimme zu entdecken, ist ein immenser Beitrag zur Persönlichkeitsbildung bei Kindern. Das Kennenlernen von geistlicher Chorliteratur ein wichtiger Beitrag zur kulturellen Bildung. Zudem stärkt das Singen in der Gemeinschaft die soziale Kompetenz. Aufgrund der Pandemiesituation bitten wir die Erziehungsberechtigten, ihr Kind für diese erste Stunde per Email oder telefonisch anzumelden. Per Email über die Homepage der St. Johannes-Chorknaben

Christine Braig unterrichtet Musik und Französisch am Salvatorkolleg in Bad Wurzach. Von 1999 bis 2004 studierte sie Schulmusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, unter anderem Chorleitung bei Prof. Dieter Kurz und Gesang bei Carmen Mammoser. Christine Braig ist zudem Diplom-Musiklehrerin im zusätzlichen Hauptfach Elementare Musikpädagogik. Vor ihrem Eintritt in den Schuldienst unterrichtete sie an der Stuttgarter Musikschule die Fächer musikalische Früherziehung und musikalische Grundausbildung. Diese Erfahrungen fließen in ihre Arbeit mit dem Vorkurs der St. Johannes-Chorknaben mit ein.

Infos